Larissa Wasserthal

Happiness Alchemie Projekt: Update im Denken
Digitalisierung mit Menschlichkeit

 

Aufschieberitis, Schuldzuweisungen, Kritik, Unzufriedenheit – es könnte besser laufen im Unternehmen von Jan Lindmann.
Die Problematik ist schon lange bekannt, nur lagen die Prioritäten bisher woanders. Jan Lindmanns großes Ziel: die Ursachen für die Unzufriedenheit aufzudecken und eine neue Unternehmenskultur zu etablieren.

Gemeinsam mit seinem Coach entscheidet er sich für agile Methoden (Lego Serious Play und Design Thinking), um sein Management-Team zu unterstützen, erst mal Klarheit über die Situation zu gewinnen, um dann effektiv handeln zu können. In Sprints werden neue Lösungsvorschläge ausgearbeitet, mit Testphasen, Erkenntnissen und gemeinsamen Lösungen.

Ging es im ersten Buch von Larissa Wasserthal „Happiness Alchemie – Wie du dem Leben eine neue Richtung gibst“ vor allem um die eigene Persönlichkeitsentwicklung, liegt der Fokus in „Happiness Alchemie Projekt – Update im Denken“ auf der Etablierung einer Kommunikationskultur im Unternehmen.
„Nichts ist so fatal wie Interpretationen!“, lautet Wasserthals These. Mit ihrer lockeren Art des Erklärens und dem Einbetten ihrer fachlichen Erkenntnisse in eine Geschichte gelingt es ihr, die Fehlerquellen in der Zusammenarbeit aufzudecken und ganz nebenbei dem „Monstrum Digitalisierung“ den Schrecken zu nehmen.

Sachbuch
Softcover
148 Seiten
14,95

ISBN 978-3-96352-029-7

 

 

Jetzt vorbestellen: