Eberhard Umbach

Der interdisziplinäre Gesellschaftswissenschaftler apl. Prof. Dr. Eberhard Umbach, geb. 1940 in Ilmenau (Thüringen), hat ein Diplom in Volkswirtschaftslehre mit Nebenfach Soziologie, eine Promotion in Erziehungswissenschaft und eine Habilitation in Soziologie abgelegt.

Bis 2005 war er Hochschullehrer am Institut für Umweltsystemforschung der Universität Osnabrück und ist dort weiterhin als Lehrbeauftragter im Fachbereich Sozialwissenschaften tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Entwicklung von Industriegesellschaften im Kontext der Globalisierung sowie die Gestaltung nachhaltiger Gesellschafts- und Wirtschaftsysteme. Seit 2002 lebt er in Zernin (Mecklenburg-Vorpommern).

Im MEDU Verlag:

Freiheit, Wissen, Macht und Geld