Olaf Krätke

Kiki, die Mäusedame

 

Kiki, die Mäusedame, lebt bei Familie Gulbransson in Schweden.
Bei den Gulbranssons fühlt sich Kiki rundum wohl. Besonders Sohn Arne ist ihr ans Herz gewachsen, der Schokolade genauso sehr liebt wie sie.


Ein herrliches Mäuseleben ist das! Nur vor Kater Percy nimmt sie sich lieber in Acht.
Eines Tages jedoch ist Arne in Schwierigkeiten. Ein paar ältere Jungs stehlen ihm ein wertvolles Fernrohr. Kiki will ihm helfen, nur wie? Die Jungs sind doch viel stärker und größer? Doch dann hat sie eine Idee ...


»Ein Buch, das Kindern zeigt, dass es nicht darauf ankommt, groß und stark zu sein, um etwas erreichen zu können.«

 

In Kooperation mit: